MOIA nimmt Fahrt auf

Am 15. April 2019 zwischen 11.00 und 18.00 Uhr wird der VW-Mobilitätsdienstleister MOIA seine neue App auf dem Überseeboulevard vorstellen.

MOIA - jetzt auch in Hamburg einsteigen

Die Hansestadt ist mit MOIA in die mobile Zukunft gestartet! Ob von Wellingsbüttel bis Groß Flottbek, von Fuhlsbüttel bis Horn oder in der gesamten Innenstadt - kein Problem. So kommen die Fahrgäste nicht nur stressfrei an, sondern helfen auch dabei, den Stadtverkehr zu entlasten. Der Ride-Sharing Service startet mit insgesamt 100 Elektrofahrzeugen und wird im Laufe des Jahres weiter aufstocken.

Ab dem 15. April 2019 sind in der ganzen Stadt elf Infostände eingerichtet, an denen MOIA hautnah erlebt werden kann - von 11.00 bis 18.00 Uhr erklären Mitarbeiter auch auf dem Überseeboulevard alles rund ums Thema Ride-Sharing.

Die Vorteile im Überblick:

  • ein leiser, emissionsfreier Elektroantrieb
  • sechs Sitze mit Privatssphäre und genug Beinfreiheit
  • eine elektrische Tür für leichteres Einsteigen
  • kostenloses WLAN und USB-Ports
Bund und Länder haben die derzeitig geltenden Lockdown-Regeln zum Schutze der Gesundheit der Hamburger Bewohner und Besucher bis vorerst 02. Mai 2021 verlängert. 

Die Öffnungszeiten von Einzelhandel sowie Gastronomie können abweichen. An der frischen Luft erlebbar ist die OPEN ART Ausstellung "SURVIVOR", die noch bis zum 31. August 2021 läuft. 

Ab April werden verschiedene Standorte im nödlichen Überseequartier Möglichkieten zur Covid-19-Testung anbieten.

Mehr erfahren und vom Sofa aus flanieren

Seien Sie mit den Social-Media-Kanälen rund um die Uhr dabei