Überseequartier

DAS HERZ
DER HAFENCITY

In der HafenCity findet jeder etwas nach seinem Geschmack: Die gastronomische Szene hält kulinarische Überraschungen bereit und der besondere Einzelhandelsmix lockt Anwohner und Gäste gleichermaßen in das Überseequartier.

Einkaufen
im Überseequartier

Im Überseequartier lassen sich zahlreiche Unternehmen aus Einzelhandel, Gastronomie und Hotellerie finden. Ein bunter Branchenmix – von Nahversorgern wie Alnatura und Edeka über Möbelmanufakturen wie IKONO bis hin zum Fachgeschäft Hafenspezerei – macht das Einkaufen zum vielfältigen Vergnügen.

Events
im Überseequartier

Das Überseequartier ist mit seinem Boulevard und dem zentralen Marktplatz regelmäßig Treffpunkt und Ausstellungsplattform für diverse Veranstaltungen wie Flohmärkte, Sport, Kunst, Kultur, Livekonzerte und bietet Möglichkeiten für abwechslungsreiche Unterhaltung in der HafenCity. Zu den Highlights gehören u. a. der Weihnachtsmarkt, die OPEN ART Ausstellungen sowie die Stand-up-Comedy-Nachmittage.

Anbindungen
im Überseequartier

Das Quartier liegt mitten im Herzen der HafenCity mit zahlreichen Parkmöglichkeiten und direkter Anbindung an das Hamburger U-Bahn-Netz durch die U4-Haltestelle Überseequartier und bietet zusätzlich durch das Kreuzfahrtterminal Cruise Center Hamburg einen Anlegeplatz für Kreuzfahrtschiffe. Mit der Elbphilharmonie und den Marco-Polo-Terrassen befinden sich weitere Sehenswürdigkeiten in fußläufiger Entfernung.

Im „Hauthafen“ stehen Nachhaltigkeit und Individualität im Fokus

Das nördliche Überseequartier bekommt ein neues Kosmetikstudio mit eigener Produktmanufaktur: Dr. Anna Thevarajah eröffnet in der Singapurstraße 1 auf einer Fläche von rund 160 m² ein innovatives Naturkosmetikstudio: die Hauthafen GmbH.

Neben nachhaltigen Kosmetikartikeln und Rohstoffen auf natürlicher Basis in Bio-Qualität umfasst das Sortiment auch medizinische Kosmetik und eine Vielzahl von kosmetischen Anwendungen.

Der Überseeboulevard wird pünktlich zum Jahresanfang 2020 um ein weiteres starkes Konzept bereichert: Dr. Anna Thevarajah eröffnet hier auf einer Fläche von rund 160 m² ein innovatives Naturkosmetikstudio: die Hauthafen GmbH.

Neben nachhaltigen Kosmetikartikeln und Rohstoffen auf natürlicher Basis in Bio-Qualität umfasst das Sortiment auch medizinische Kosmetik und eine Vielzahl von kosmetischen Anwendungen. Das Highlight: In der hauseigenen Manufaktur werden Produkte hergestellt, die auf individuelle Hautbedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. In speziellen Workshops lernen Liebhaber von Naturkosmetik, wie sie ihr eigenes Shampoo, ihre eigene Seife oder Lippenpflege herstellen.

„Ich glaube, die Menschen sind heutzutage überfordert von immer wieder neuen Beautytrends, Kosmetikangeboten und -anwendungen, die schöne und gesunde, aber vor allem junge Haut versprechen. Außerdem wächst der Anspruch an Nachhaltigkeit des Produkts und der Verpackung, natürliche Inhaltsstoffe sowie ein kontrolliertes Herstellungsverfahren“

Dr. Thevarajah präsentiert im Hauthafen gleich mehrere Lösungen: Auf der einen Seite selbst hergestellte Naturkosmetik ohne schädliche Inhaltsstoffe wie PEGs, Paraffine, Mineralöle, Silikone, Sulfate oder synthetische Duftstoffe. Auf der anderen Seite können Kundinnen ihre Fläschchen und Tiegel, die sie im Hauthafen erstanden haben, wieder dorthin zurückgeben, wo sie professionell gereinigt und dann wiederverwertet werden können.


Zu den Anwendungen gehören unter anderem diverse Gesichtsbehandlungen und eine ausführliche Hautanalyse. Die promovierte Kosmetologin bietet zudem individuelle Workshops an, in denen Wissen zu Bestandteilen und Herstellungsverfahren weitergegeben wird.

  • Der nächste geplante Workshop richtet sich an Kinder, die hier lernen können, wie Seife hergestellt wird.

Die geplanten Öffnungszeiten des „Hauthafen“ sind Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung. Alle weiteren Informationen wie auch die genauen Termine der Workshops sind zukünftig auf der Internetseite www.hauthafen.de zu finden.

Google Map
// Das Quartier

Der Übersichtsplan

Auf diesem Übersichtsplan sehen Sie, wo sich die einzelnen Geschäfte, Restaurants, Bars sowie Supermärkte und Bäcker befinden.

Hier können Sie parken:
Tiefgarage, Überseeallee 3

Shopping Restaurants & Bars

Google MapsHiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung über Google Maps um die interaktive karte anzusehen.
Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.
Bestätigen

// Wohnen im Quartier

Im Überseequartier befinden sich zahlreiche Wohnmöglichkeiten zur Miete.

Das Arabica, Pacamara, Sumatra, Virginia und Ceylon Haus mit grünem Innenhof und eigener Dachterrasse bieten Ihnen in 2- bis 5-Zimmerwohnungen ein ruhiges Wohnen direkt an der Elbe, ob am Magdeburger Hafen oder am Überseeboulevard mit Blick auf die Speicherstadt und die Elbphilharmonie.

Mehr erfahren

// Arbeiten im Quartier

Das Überseequartier bietet Ihnen exklusive Büroräume mitten in der HafenCity.

Direkt an der Speicherstadt befindet sich das von Trojan+ Trojan und Dietz Joppien entworfene Haus Java, mit einer nutzbaren Bürofläche von rund 12.100 m2 sowie das Haus Sumatra mit lichtdurchfluteten Büros, welche Platz für konzentriertes Arbeiten schaffen.

Bürogebäude

// Zukünftige Projekte

Ein aufregendes neues urbanes Zentrum

Das Überseequartier vereint als neues urbanes Zentrum der HafenCity Wohnen, Arbeiten, Handel sowie Gastronomie und bietet dabei Raum für weitere zukünftige Projekte. Ein Beispiel ist das südliche Überseequartier, eines der größten und innovativsten Mixed-Use-Quartiere Europas.

Dabei wird auf die Zusammenarbeit mit lokalen Start-ups und eine umfassende Integration der Geschäftsaktivitäten in die lokale Gemeinschaft gesetzt.

Projekte ansehen

// Essen, Shoppen, Übernachten

Besondere Angebote und Überraschungen

Entlang des Überseeboulevards gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Besucher, Shopaholics und Gourmets. Vom italienischen Bistro mit Supermarkt bis zum Fachgeschäft ist für jeden Geschmack etwas dabei. Vor allem in den unterschiedlichen Designergeschäften finden die Besucher Angebote, die es in Hamburg kein zweites Mal gibt.

Nach einem erfolgreichen Tag lässt es sich im 25hours, AMERON und zukünftig auch im PIERDREI nächtigen.

Mehr erfahren